post post Kommentare (3) post5. Mai 2012

Das Kölner Ultimate-Turnier “Disc Days Cologne” fand im Jahr 2017 zum 11. Mal statt. Am 3. und 4. Juni wurden 96 Spiele auf den Stadionvorwiesen, auf der Ostkampfbahn und beim ASV Köln ausgetragen, um im Teilnehmerfeld von zwei mal 16 Teams die Sieger zu bestimmen. Oben und unten zu sehen sind die aktualisierten Siegerlisten aller bisherigen Ausgaben.

Neben Ultimate findet seit 2011 alljährlich am Samstagabend auch ein Guts-Wettbewerb statt. Bei der Erstauflage trafen die Gastgeber im Finale auf die Helden früherer Tage (darunter ehemalige Guts-Vizeweltmeister) der “Kangaroos” aus Essen. Im Jahr 2016 nutzten die beiden deutschen Nationalteams das Turnier zur Vorbereitung auf die WM und spielten sich unter acht Teams beide auch ins Finale, das GER1 knapp gegen GER2 gewann.

Im Jahr 2012 kam es im Open-Finale zum Aufeinandertreffen der beiden stärksten deutschen Teams der vergangenen Jahre, der Dauerrivalen „Bad Skid“ Massenbach bei Heilbronn und „Heidees“ Eppelheim bei Heidelberg. Im Gegensatz zu den vergangenen Deutschen Meisterschaften, bei denen Bad Skid jedesmal den Titel gewann, setzten sich hier die Heidelberger durch, die 2014 mit einem sensationellen achten Platz bei der Club Ultimate-WM in Italien für Aufsehen sorgten.

Ein Jahr später entstand dieser Atmo-Film rund um das Turnier von Roman, mit Testimonials einiger Teilnehmer.

Eine best-of-Zusammentsellung des Open-Finals aus demselben Jahr zwischen den „Prague Devils“ und erneut den „Heidees“ folgt unterhalb.

Last not least ein weiterer Stimmungsfilm von Pierre, der am Rande der Disc Days Cologne 2014 entstand.

DDC 2014 (Disc Days Cologne) from Apache on Vimeo.

Hurra..es gibt bislang 3 Kommentare ;)

#1

[…] einem Fairplay-Ehrenkodex, der in den Regeln als „Spirit of the Game” verankert ist. Hier steht die Siegerliste der vorigen Ausgaben. Daneben wird beim DDC schon traditionell auch Double Disc Court und Guts gespielt. Hier der […]

#2

[…] Hochtouren (Foto: Facebook). Mit dabei die Open-Titelverteidiger „Wall City“ (TiB 1848 Berlin), die dreimaligen Sieger „Die 7 Schwaben“ (TSF Ditzingen, 2008, 2009 und 2014) sowie die zweimaligen Sieger „Heidees“ (TV Eppelheim, 2012 […]

#3

[…] 11. DDC werden erneut 16 Frauen- und 16 Männerteams antreten, um die Turnierseiger zu ermitteln. Titelverteidiger sind zwei schweizerische Teams, von denen die Frauen der Crazy Dog Stans leider nicht dabei sind. In der offenen Division der […]

Du kannst eine Nachricht hinterlassen, oder einen trackback auf deine Seite setzen

Schreib dein Kommentar

Kommentar Richtlinien: Einfaches XHTML ist erlaubt (a href, strong, em, code). Alle Zeilen werden automatisch gebrochen.

Du hast doch einen Namen, oder? 
Ich versprech's, deine Mail Adresse verrat ich niemanden. 
Wenn du eine Homepage oder einen Blog hast dann schreib hier deine Adresse rein. 
Hier schreibst du dein Kommentar. 
Erinnere dich an meine Informationen wenn nochmal wiederkehre.
 

Lokalisiert ins Deutsche von Hashi..Hashi's Blog