post Kategorie: Teambuilding post Kommentare (0) post2. Juni 2017

Pfingstwochenende mit 11. Disc Days Cologne und 5. Basic Bocklemünd

Gleich zwei Frisbeeturniere gibt es am Pfingstwochenende, 3. und 4. Juni 2017, in Köln. Das eine sind die großen Disc Days Cologne, die ihr jeckes Jubiläum feiern und zum 11. Mal auf den Stadionvorwiesen und beim ASV Köln ausgetragen werden. Erstmals findet parallel dazu am Samstag auch das Junioren Ultimate-Turnier Basic Bocklemünd statt.

Beide Turniere sind kaum miteinander zu vergleichen und doch gemeinsamer Ausdruck einer sehr aktiven Frisbeeszene in Köln. Bei den 11. DDC werden erneut 16 Frauen- und 16 Männerteams antreten, um die Turnierseiger zu ermitteln. Titelverteidiger sind zwei schweizerische Teams, von denen die Frauen der Crazy Dog Stans leider nicht dabei sind. In der offenen Division der Männer versuchen die Flying Angels Bern erstmals seit 2009 den Titel zu verteidigen. Damals gelang das bisher zum einzigen Mal den „Woodchicas“ (ESV München) bei den Frauen und den „7 Schwaben“ (TSF Ditzingen) in der offenen Division.

Die Disc Days Cologne bieten für Zuschauer ein beachtliches Spektakel an Frisbeesport, mit Ultimate Frisbee auf hohem europäischem Niveau, mit Teams aus der Schweiz, Österreich, Belgien, den Niederlanden und Irland. Das Ziel im Ultimate ist, die Frisbee jeweils in der generischen Endzone zu fangen, um einen Punkt zu erzielen. Grundregel dabei: Wer fängt, bleibt stehen, alle anderen dürfen sich frei bewegen. Dies erfordert dauerndes Zusammenspiel und Laufen, gepaart mit der Faszination der Kurvenwürfe über das 100 Meter lange Feld.

Daneben nutzen auch drei U20 Junioren-Nationalteams das Turnier als Vorbereitung auf die diesjährigen Europameisterschaften, die Schweizer Frauen sowie die Frauen und die Männer  aus Deutschland. Die U20-Frauen unter ihrem Trainer Marco Müller  haben das Turnier im Jahr 2012 schon einmal gewonnen. Für sie ist die besondere Herausforderung, sowohl athletisch als auch regeltechnisch mit den Erwachsenen mitzuhalten. Denn externe Schiris gibt es im Ultimate nicht. Die Spielerinnen und Spieler regeln strittige Situationen selbst nach einem festgelegten Verfahren. Dies wird vorgegeben durch die Fairplay-Konzeption des „Spirit of the Game“ (§ 1 des Regelwerks).

Das „Basic Bocklemünd“ wird veranstaltet von der DJK Wiking, wo die Jugendteams der „Cologne Colibris“ zu Hause sind. In den beiden Altersklassen U14 und U17 begrüßen sie jeweils zwei Gastteams, die am Samstag jeweils zweimal gegeneinander spielen. Aus Verl kommen die „Discoveries“ U14 und U17, aus Düsseldorf die „FreshBees“ U14 und aus Bremen „Deine Mudder“ U17. Der Spieltag dient zur Vorbereitung auf die Junioren-Quali Nordost zur Deutschen Meisterschaft eine Woche später in Osnabrück.

Zuschauer willkommen, der Eintritt ist frei!

Das Basic Bocklemünd läuft auf der Bezirkssportanlage Bocklemünd von 10:00 bis 16:00 Uhr. Die Spiele bei den Disc Days Cologne (weitere Infos siehe Facebook-Seite) finden am Samstag von 09:00 bis 17:00 Uhr und am Sonntag von 09:00 bis 14:00 Uhr auf den Stadionvorwiesen statt, anschließend steigen am Sonntagmittag die beiden Finalspiele beim ASV Köln. Zudem gibt es bei der 11. Carneval Edition auch einen Freestyle-Wettbewerb und wie schon seit Jahren am Samstag Abend ein Guts-Turnier.

Die teilnehmenden Teams der Disc Days Cologne 2015, bei den Frauen: Box Wien, Dublin Gravity, Fabulous Bern,  Gentle Ladies Gent, Germany U20, GoHos Stuttgart, Heidees Heidelberg, Heidschnucken Hannover, Jinx Berlin, Mainzelmädchen, Margie Marburg und Gießen, Paradisca Jena, Saxy Berries Leipzig und Halle, Seagulls Hamburg, Switzerland U20, U de Cologne (ASV Köln).

Teilnehmende Teams in der offenen Division der Männer: Bad Ras Bad Rappenau, Cambo Cakes Amsterdam, Deine Mudder Bremen, Die 7 Schwaben Stuttgart, Dublin Gravity, Flying Angels Bern, Frizzly Bears Aachen, Frühsport 0,2 (ASV Köln), Funatoren Hannover, Germany U20 , Hardfish Hamburg, Hässliche Erdferkel Marburg, Heidees Heidelberg, Mooncatchers Brüssel, thebigEZ Wien und Wall City Berlin.

Sorry, keine Kommentare bislang.

Schreib dein Kommentar

Kommentar Richtlinien: Einfaches XHTML ist erlaubt (a href, strong, em, code). Alle Zeilen werden automatisch gebrochen.

Du hast doch einen Namen, oder? 
Ich versprech's, deine Mail Adresse verrat ich niemanden. 
Wenn du eine Homepage oder einen Blog hast dann schreib hier deine Adresse rein. 
Hier schreibst du dein Kommentar. 
Erinnere dich an meine Informationen wenn nochmal wiederkehre.
 

Lokalisiert ins Deutsche von Hashi..Hashi's Blog