post Kategorie: Teambuilding post Kommentare (0) post18. Dezember 2013

Jök-PatrikIm Rahmen des Ultimate-Juniorentrainings, das bei den beiden Kölner Vereinen ASV Köln und DJK Wiking parallel am Dienstagabend liegt, fand in Köln-Lindweiler ein kleines Juniorenturnier zum Jahresabschluss statt. Dazu trafen sich alle Kinder und Jugendlichen aus beiden Vereinen in der Schulsporthalle Soldiner Straße, die an diesem Abend „open end“ bespielbar war.

Entgegen der Abbildung oben links waren an diesem Abend nicht DJK-Abteilungsleiter Patrick und Jörg, sondern vom ASV Ina und Jörg für die Durchführung zuständig. Aus genau 20 Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 15 Jahren teilten wir vier Teams mit je 5 Mitspielerinnen und -spielern ein, wobei wir diese aus drei Töpfen der verschiedenen Altersklassen (U17, U14, U11) auslosten. Es ergaben sich die vier Teams mit den fantasievollen Namen „Freche Früchtchen“, „Frischobst“, „Catch it all!“ und „The Cutters“.

Schön zu beobachten, wie sich die zufällig zusammengestellten Mannschaften  mit der Zeit immer besser aufeinander einstellten und jede und jeder Einzelne gezielt bestimmte Aufgaben übernahm! Gespielt wurde eine Vorrunde jeder gegen jeden sowie ein Kleines Finale und ein Finale. Alle Spiele dauerten zehn Minuten, bei zwei Minuten Pause, sodass sich eine Taktung von 12 Minuten ergab.Abschlussturnier2013 Mit etwas Zeitverzug fingen wir fast pünktlich um 18:15 Uhr an und wurden fast pünktlich um kurz vor acht Uhr fertig. Unentschieden waren in der Vorrunde erlaubt. Immerhin drei der sechs Vorrundenspiele endeten denn auch unentschieden.

Im Kleinen Finale standen sich denn mit den „Frechen Früchtchen“ und „The Cutters“ zwei Teams gegenüber, die gegeneinander sowie beide noch jeweils einmal unentschieden gespielt hatten.  Platz drei des Minitrainingsturniers sicherten sich die „Frechen Früchtchen“ mit einem 2:0-Sieg. Im Finale konnte „Catch it all“ sich 3:1 gegen „Frischobst“ durchsetzen. Hier alle  Ergebnisse-Trainingsturnier_Lindweiler2013. Aus meiner Sicht ein sehr gelungener Jahresabschluss, der nach einer gelegentlichen Wiederholung ruft!

Sorry, keine Kommentare bislang.

Schreib dein Kommentar

Kommentar Richtlinien: Einfaches XHTML ist erlaubt (a href, strong, em, code). Alle Zeilen werden automatisch gebrochen.

Du hast doch einen Namen, oder? 
Ich versprech's, deine Mail Adresse verrat ich niemanden. 
Wenn du eine Homepage oder einen Blog hast dann schreib hier deine Adresse rein. 
Hier schreibst du dein Kommentar. 
Erinnere dich an meine Informationen wenn nochmal wiederkehre.
 

Lokalisiert ins Deutsche von Hashi..Hashi's Blog